Systemische Paar- und Familientherapie
Systemische Paar- und Familientherapie 

Worum geht es in einer Paartherapie?

Das Ziel einer systemischen Paartherapie ist es, immer wiederkehrende Verhaltens- und Kommunikationsmuster zu erkennen, die einem als Paar das Leben schwer machen und aus denen man alleine einfach nicht herauskommt. Dabei geht es nicht um Schuldzuweisungen, sondern um die Suche nach Möglichkeiten, es anders zu machen...
 

Was heißt "systemisch"?

Bei einer systemischen Betrachtungsweise soll berücksichtigt werden, dass jeder Partner gleichzeitig Teil eines größeren Systems von Beziehungen ist: zu Kindern, Eltern, Freunden, Arbeitskollegen usw. Diese Beziehungen haben Rückwirkungen auf die Paarbeziehung und umgekehrt.
 
 
Und wie läuft das ab?
 
Wir würden standardmäßig alle vier Wochen eine 1,5 stündige Sitzug vereinbaren. Bei dringenderem Bedarf können die Abstände aber auch kürzer gewählt werden.
Mein Stundensatz beträgt 80,- Euro pro Zeitstunde. Wenn Sie wirtschaftlich nicht in der Lage sind, dies aufzubringen, sprechen Sie mich an - wir werden dann eine Lösung finden.
In der Regel sollten fünf bis sechs Sitzungen ausreichen, um eine deutliche Veränderung zu erreichen. Sie gehen keine Verpflichtung ein und können jederzeit entscheiden, ob weitere Sitzungen für Sie beide sinnvoll sind.
 
 
Meine Qualifikation:
 

Diplom-Psychologin, Universität zu Köln

Psychoanalytisch-systemische Therapeutin

Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für psychoanalytisch-systemische Praxis und Forschung e. V.
Systemische Therapeutin und Beraterin (SG)
Zertifiziert vom Deutschen Verband für Systemische Forschung, Therapie, Supervision und
Beratung e. V. 
 
Selbständig in eigener Praxis tätig seit 2006
 
Mein Angebot:

Systemische Paartherapie, systemische Familientherapie, Eheberatung, systemische Einzeltherapie, Paarcoaching, Erziehungscoaching

 
 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Diplom-Psychologin Sabine Decker

Anrufen

E-Mail

Anfahrt